Erstellt am 15.07.2018

SabineS.

Sollte Cannabis legalisiert werden?

Warum sollte man Cannabis legalisieren? Was spricht dafür und dagegen? Hier könnt ihr eure Meinung teilen und bestehenden Argumenten zustimmen.

Sortieren nach: Votes | Neueste

Pro

Pro

Contra

Kontra

Graubereich wird aufgehoben

Niemand wäre gezwungen, seinen (Problem-)Konsum zu verheimlichen. Problematischer Konsum könnte schneller erkannt werden und entsprechende Hilfsangebote könnten besser greifen.

Legalisierung ermöglicht bessere Kontrolle bei der Abgabe

„Cannabis ist heute faktisch an jeder Ecke zu kaufen und den Dealern ist es egal, wie alt die Käufer sind. In einem legalen Markt muss der Händler mit einem Entzug seiner Lizenz rechnen, wenn er an Minderjährige verkauft. Je stärker wir versuchen, den illegalen Markt auszutrocknen, desto besser ist das für den Jugendschutz", sagt Prof. Dr. Justus Haucap im Interview bei Die Debatte.

Gesundheitliche Vorteile

Konsumenten könnten sich über die Qualität und den Wirkstoffgehalt informieren. Konsumenten wären vor teilweise höchst gesundheitsgefährdenden Streckmitteln und Verunreinigungen im Cannabis geschützt. Dem Schwarzmarkt wäre der Boden entzogen.

Pro-Argument beitragen

Schwarzmarkt bleibt trotz Legalisierung bestehen

Bei einer Legalisierung lässt sich ein Schwarzmarkt für Cannabisprodukte nicht beseitigen, insbesondere für solche Produkte, die nach wie vor nicht den legalen Richtlinien entsprächen oder stärker als erlaubt sind, mahnt Prof. Dr. Gunnar Duttge im Interview bei Die Debatte.

Einstiegsdroge

Das Problem ist, das Cannabis eine Einstiegsdroge ist. Vom Joint ist es dann nicht mehr weit bis zu anderen härteren Drogen. Auch der Konsum in Zusammenhang mit Alkohol ist alles andere als unbedenklich. Mit einer Legalisierung würde wohl beides zusammen öfter konsumiert werden.

Cannabis kann abhängig machen

Entgegen der weitverbreiteten Annahme, kann Cannabis durchaus abhängig machen: "Epidemiologische Studien schätzen, dass 9 Prozent aller Erstkonsumenten eine cannabisbezogene Störung entwickeln. Die Rate steigt auf 17 Prozent an, wenn der Konsum in der Adoleszenz beginnt und auf 25 bis 50 Prozent, wenn täglich konsumiert wird."

Kontra-Argument beitragen

Und 8 weitere(s) Argument(e)

Jetzt kostenlos registrieren um alle 14 Argumente zu sehen!     Registrieren
Jetzt kostenlos registrieren um alle 14 Argumente zu sehen!

Registrieren

Du hast bereits einen Account?     Anmelden

Du hast bereits einen Account?

Anmelden